Schlagwort Archiv: Elterngeld

Gesetzesentwurf Elterngeld Plus

Wer keine Erwerbstätigkeit ausübt, weil er sein Kind in Deutschland selbst betreut und erzieht, bekommt auf entsprechenden Antrag vom Staat Elterngeld.

Die Höhe beträgt grundsätzlich 67 Prozent des durchschnittlichen monatlichen Nettoeinkommens aus der Erwerbstätigkeit der vergangenen 12 Monate vor der Geburt des Kindes. Maximal werden bisher monatlich EUR 1.800,–, mindestens EUR 300,– Elterngeld für einen maximalen Zeitraum von 14 Monaten nach der Geburt gezahlt.